Der Wunsch, ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv - nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies.
Konrad Lorenz


Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain


Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.
Louis Armstrong


Der eigene Hund macht keinen Lärm - er bellt nur.
Kurt Tucholsky


Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben gehen ohne Lärm zu machen.  
Ernest Hemingway


Hunde sehen zu uns auf, Katzen sehen auf uns herab. Aber Schweine betrachten uns als gleichberechtigt.  
Winston Churchill


Unter allen Geschöpfen Gottes gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt. Dieses eine ist die Katze.
Mark Twain


Nicht das Pferd braucht den Sattel, sondern der Reiter. Werner Mitsch

 

Wenn Du einen besonders schönen Vogel findest und Du willst ihn behalten, dann lass ihn fortfliegen.                                                                                                 
Wenn er zurückkommt, dann gehört er Dir, wenn er fort bleibt, wäre er nie Dein Vogel gewesen.  
Christian Morgenstern


Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.
Albert Schweitzer


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

Mahatma Gandhi                                                                

Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.  
Heinz Rühmann           

 

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.  
Hildegard von Bingen